Apple-Mitbegründer Wozniak glaubt an Erfolg der Apple Watch

Der Apple-Mitbegründer Steve Wozniak ist fest vom Erfolg der Apple Watch überzeugt. Die Smartwatch werde sich schon zur Markteinführung millionenfach verkaufen, sagte Wozniak in einem Interview mit der BBC. Apple-Produkte würden den Menschen einfach mehr Spaß bereiten als Produkte anderer Hersteller, begründet er seine Einschätzung. Das Display der Apple Watch bezeichnete Wozniak als "kleines Kunstwerk".



Besonderes Potential für die Apple Watch sieht Wozniak bei der jungen Generation. Viele junge Menschen würden auf das Tragen einer Armbanduhr verzichten, die Apple Watch müsse daher nicht um den Platz am Handgelenk mit klassischen Uhren konkurrieren. Auch die Bedeutung der Apple Watch für die Überwachung von Gesundheitsdaten hebt Wozniak hervor.

Die Apple Watch kommt im April zu Preisen ab 349 Dollar auf den Markt.

Kommentare

Ist der jetzt umgefallen,

Ist der jetzt umgefallen, was haben die ihm bezahlt?
Bis jetzt hielt ich ihn für einen der guten Computerpionier, aber das...

Nicht nur ein Computergenie

JAN schrieb:
Ist der jetzt umgefallen, was haben die ihm bezahlt?
Steve W. ist nach wie vor offiziell ein Apple-Mitarbeiter mit festem Einkommen.
http://de.wikipedia.org/wiki/Steve_Wozniak#Weggang
Gruß Uli

°.|.°

doppelclickpost - bitte löschen

Danke, wusste ich

Danke, wusste ich nicht.

Dann muss die Apple Watch natürlich toll sein...