iPhone 5: Austauschprogramm für Standby-Taste verlängert

09. Mär 2015 11:00 Uhr - sw

In der vergangenen Woche hat Apple das Austauschprogramm für iPhone-5-Akkus verlängert (MacGadget berichtete). Wie nun bekannt wurde, hat der Hersteller auch das Austauschprogramm für die Standby-Taste des iPhone 5 erweitert. Es ist nun auf drei Jahre nach dem Kauf des Smartphones befristet, zuvor lag der Zeitraum bei zwei Jahren.


iPhone 5

iPhone 5: Austauschprogramm für Standby-Taste verlängert.
Foto: Apple.



"Apple hat festgestellt, dass die Standby-Taste an iPhone 5-Modellen in seltenen Fällen nicht oder nur sporadisch funktioniert. Von diesem Problem können iPhone 5-Modelle betroffen sein, die bis März 2013 hergestellt wurden. Bei iPhone 5-Modellen mit qualifizierter Seriennummer, die dieses Problem aufweisen, tauscht Apple den Standby-Tastenmechanismus kostenlos aus", so Apple über das Programm.

Anwender, deren iPhone 5 von dem Problem betroffen ist, können auf dieser Web-Seite die Seriennummer des Smartphones eingeben, um festzustellen, ob es zur Teilnahme am Austauschprogramm berechtigt ist.

Betroffene iPhones können für den Tasten-Austausch entweder zu einem Apple-Ladengeschäft bzw. zu einem autorisierten Apple-Service-Provider gebracht oder zu Apple geschickt werden – in diesem Fall sendet Apple dem Kunden einen freigemachten Karton zu.

Vor der Abgabe bzw. Einsendung des Geräts sollte laut Apple ein Backup via iCloud oder iTunes angelegt werden. Apple weist darauf hin, dass Geräte, die mit dem iOS 6.x/7.x laufen, nach dem Tasten-Tausch auf das iOS 8 aktualisiert werden müssen.

"Apple kann die Serviceleistungen auf das Land beschränken, in dem das iPhone ursprünglich gekauft wurde. Für im EWR-Raum gekaufte iPhone 5-Geräte ist der Service in allen EWR-Mitgliedsstaaten erhältlich", teilte Apple weiter mit (EWR = Europäischer Wirtschaftsraum).