Apple Watch: Vorbestellungen jetzt möglich, lange Lieferzeiten (3. Update)

Apple nimmt ab sofort Vorbestellungen für die Apple Watch über seinen Online-Shop entgegen. Kunden müssen sich dabei auf lange Lieferzeiten einstellen. Eine jetzt bestellte Apple Watch Sport (Preis: ab 399 Euro; Aluminiumgehäuse) wird nach Herstellerangaben erst im Juni geliefert. Bei der Apple Watch (ab 649 Euro; Edelstahlgehäuse) beträgt die Wartezeit bei den meisten Modellen vier bis sechs Wochen.

Die Luxus-Edition aus 18-Karat-Gold (ab 11.000 Euro) wird je nach Modell im Juni oder Juli geliefert. Apple weist darauf hin, dass während der Markteinführungsphase der Smartwatch Bestellungen ausschließlich online möglich sind, d. h. der Kauf in Apple-Ladengeschäften ist am Anfang nicht vorgesehen. Die Apple Watch kann in Apple-Retail-Stores ausprobiert werden, wobei Apple eine vorherige Terminvereinbarung empfiehlt.



Die Apple Watch kann in Australien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Hong Kong, Japan, Kanada und den USA vorbestellt werden. Die Auslieferung in diesen Ländern soll am 24. April beginnen. Das Servicepaket AppleCare+ kostet 65 Euro für die Apple Watch Sport, 89 Euro für die Apple Watch und 2000 Euro für die Apple Watch Edition. Apple bietet die Smartwatch mit 38-Millimeter- und 42-Millimeter-Gehäuse mit mehreren Armbändern an.

Die Apple Watch setzt das iPhone 5 oder neuer und das iOS 8.2 oder neuer voraus. Mit der Apple Watch kann man beispielsweise Anrufe entgegennehmen (Mikrofon und Lautsprecher sind integriert), Nachrichten beantworten und wichtige Informationen wie Standort oder anstehende Termine abrufen. Ein Herzfrequenz- und ein Beschleunigungssensor zeichnen im Zusammenspiel mit dem GPS-Modul des iPhones Gesundheits- und Fitnessdaten auf. Einige Funktionen, darunter Apple Pay, die Musikwiedergabe via Bluetooth und das Fitnesstracking, lassen sich auch ohne iPhone nutzen.

Nachtrag (12:45 Uhr): Gegenüber dem Online-Magazin The Verge erklärte Apple, dass demnächst ein Softwareupdate für die Apple Watch mit Leistungsverbesserungen erscheinen soll.

Nachtrag (14:30 Uhr): Neue Umfrage: Kaufen Sie sich eine Apple Watch?

Nachtrag (17:30 Uhr): Apple präsentiert die Apple Watch auch in Boutiquen. "Ab 24. April wird Apple Watch zusätzlich in Boutiquen ausgewählter Metropolen erhältlich sein, einschließlich colette in Paris, Dover Street Market in London und Tokio, Maxfield in Los Angeles und The Corner in Berlin", teilte das Unternehmen mit.