Apple: Update für Remote Desktop Client

Apple hat den Remote Desktop Client in der Version 3.8.4 veröffentlicht. Das Update behebt einen Fehler, der unter OS X Yosemite das Screen-Sharing verhinderte, wenn ältere OS-X-Versionen als Clients genutzt wurden. Der Remote Desktop Client 3.8.4 steht unter OS X 10.8.5, OS X 10.9.5 und OS X 10.10.3 per Softwareaktualisierung zum Download bereit.

Apple Remote Desktop

Screenshot von Remote Desktop.
Bild: Apple.



Apples Fernwartungssoftware Remote Desktop ist zum Preis von 79,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Sie ermöglicht die Verwaltung und Steuerung entfernter Macs sowie das Verteilen von Software. Außerdem kann Nutzern entfernter Macs Hilfestellung gegeben werden. Der Remote Desktop Client ist in OS X integriert und wird für die Kommunikation mit Remote Desktop benötigt.

Die Bildschirmfreigabe ist jedoch auch ohne den Kauf von Remote Desktop möglich, da die dazu notwendige Funktionalität in OS X eingebaut ist. Details erläutert Apple in den Support-Dokumenten "OS X Mavericks: Bildschirmfreigabe" und "OS X Yosemite: Bildschirmfreigabe".