Apple ruft Beats-Lautsprecher zurück

Apple hat heute ein Rückrufprogramm für das Lautsprechersystem "Beats Pill XL" gestartet. Nach Herstellerangaben kann der Akku des Lautsprechers in seltenen Fällen überhitzen und ein Brandrisiko darstellen. "Beats Pill XL" war seit Januar 2014 im Handel. Im Sommer des gleichen Jahres wurde Beats von Apple übernommen.

Beats Pill XL

Apple ruft "Beats Pill XL" zurück.
Bild: Apple.



Apple bittet Besitzer von "Beats Pill XL", den Lautsprecher nicht mehr zu verwenden und ihn an Apple gegen eine Zahlung in Höhe von 300 Euro zurückzugeben. "Der Beats Pill XL-Lautsprecher ist erkennbar an dem 'b'-Logo auf dem Lautsprechergrill und den Worten 'beats pill XL' auf dem Griff. Der Beats Pill XL-Lautsprecher ist in den fünf Farben Schwarz, Metallic Sky, Pink, Titanium und Weiß verkauft worden", so Apple.

Nähere Informationen zum Rückrufprogramm sind auf dieser Web-Seite zu finden.

Kommentare

Das ist ein Angebot

Jetzt überlege ich doch, glatt, ein paar Geräte davon bei Am***n für 260 Euro zu kaufen, und diese an Apple zu schicken ;-)

Gruß Uli

Rückruf: "Beats Pill XL"

Apple an seine Kunden: Den Lautsprecher "Beats Pill XL" erkennst du daran, dass "Beats Pill XL" draufsteht.

Besser könnte man es gar nicht erfinden.
;-)