Apple: Zweite Betaversion von OS X El Capitan erschienen

Apple hat eine zweite Betaversion des neuen Mac-Betriebssystems OS X El Capitan veröffentlicht. Sie kann von Mitgliedern des Apple-Entwicklerprogramms heruntergeladen werden. Eine öffentliche Betaversion ist für den Juli geplant. Das finale OS X El Capitan wird für den Oktober erwartet.

OS X El Capitan

OS X El Capitan: Zweite Betaversion für Entwickler erschienen.
Bild: Apple.



Zu den Neuerungen in OS X 10.11 gehören Leistungsverbesserungen, die Grafiktechnologie Metal (soll das Rendering um bis zu 50 Prozent beschleunigen), TRIM-Unterstützung für SSD-Laufwerke von Drittherstellern, die Sicherheitsfunktion "Rootless" (verbessert den Schutz vor Schadsoftware) sowie eine Vielzahl an Detailverbesserungen, die die Bedienung des Macs intuitiver gestalten sollen. Die zweite Betaversion wartet mit vielen Fehlerkorrekturen auf.

OS X El Capitan läuft auf allen Macs, die mit OS X Yosemite kompatibel sind. Die Grafiktechnologie Metal wird auf allen Macs ab den Baureihen 2012 unterstützt. Die Finalversion wird kostenlos sein und über den Mac-App-Store vertrieben. Nähere Informationen zu OS X 10.11 finden Sie in unserer Artikelserie beginnend mit "Apple: Neues Mac-Betriebssystem OS X El Capitan mit verbesserter Performance kommt im Herbst".