Apple: App-Bewertungen mit iOS-Betaversionen nicht mehr möglich

22. Jul 2015 14:30 Uhr - sw

Über diese Änderung dürften sich wohl alle Entwickler freuen: Anwender, die eine iOS-Betaversion einsetzen, können ab sofort keine App-Bewertungen mehr im iOS-App-Store abgeben. Darauf weist Apple mit einer Warnmeldung hin.


iOS 9

iOS 9: Keine App-Bewertungen bei Nutzung der Betaversion.
Bild: Apple.



Seit März bietet Apple auch für das iOS ein öffentliches Betatestprogramm an. Dadurch haben nicht mehr nur Entwickler, sondern auch Anwender die Möglichkeit, kommende iOS-Versionen zu testen. Während eines Betatests können bekanntlich Probleme bei der App-Nutzung auftreten – sei es durch noch nicht (vollständig) angepasste Apps oder durch Fehler im Betriebssystem selbst. Negative App-Bewertungen im iOS-App-Store aufgrund dieser Umstände sind jedoch unfair den Entwicklern gegenüber. Daher hat Apple Rezensionen auf Basis von unfertigen iOS-Betaversionen und Apps nun einen Riegel vorgeschoben.

Beispielsweise soll das finale iOS 9 im September erscheinen – erst zu diesem Zeitpunkt sollte erwartet werden, dass die Entwickler mit vollständigen angepassten App-Versionen aufwarten. Natürlich bemühen sich viele Programmierer schon während der Betaphase um Anpassungen ihrer Apps, doch erst mit der finalen Version eines neuen Betriebssystems sind abschließende Qualitätstests und Korrekturen möglich.