Leicke: USB-C-Adapter mit Ethernet und DVI jetzt erhältlich

04. Aug 2015 13:30 Uhr - sw

Der Leipziger Zubehörhersteller Leicke hat zwei weitere Adapter mit der neuen USB-C-Schnittstelle auf den Markt gebracht. Der USB-C-zu-DVI-Adapter ermöglicht den Anschluss eines DVI-Bildschirms an das neue Zwölf-Zoll-MacBook und kostet 29,99 Euro.


USB-C-zu-DVI-Adapter

USB-C-zu-DVI-Adapter zum Anschluss eines DVI-Displays am Zwölf-Zoll-MacBook.
Foto: Leicke.



Der USB-C-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter stellt einen Netzwerkport zur Verfügung und ist für 24,99 Euro zu haben. Seit Juli sind ein USB-C-zu-HDMI- und ein USB-C-zu-VGA-Adapter von Leicke erhältlich. Ein Adapter mit DisplayPort-Anschluss soll in Kürze folgen.

Die USB-C-Schnittstelle zeichnet sich durch eine schmale Bauform aus. Der schlanke Stecker lässt sich in jeder Ausrichtung nutzen – oben oder unten gibt es nicht mehr. Das im März von Apple vorgestellt Zwölf-Zoll-MacBook ist mit einem USB-C-Anschluss ausgerüstet.