iTunes 12.3 mit Unterstützung für OS X El Capitan und iOS 9 erschienen (Update)

Apple hat die Mediaplayer-Software iTunes in der Version 12.3 veröffentlicht. Zu den Neuerungen gehören Anpassungen an OS X El Capitan, Unterstützung für iOS 9, Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen sowie verbesserter Zugriff auf Apple Music über VoiceOver.

iTunes

Mediaplayer-Software iTunes in Version 12.3 erschienen.
Bild: Apple.



iTunes 12.3 behebt ein Problem, durch das manche Radiosender nicht unter "Zuletzt gespielt" angezeigt wurden, sowie einen Fehler, durch den Titel in "Nächste Titel" nicht neu angeordnet werden konnten. Ebenfalls neu ist die Unterstützung für die Zwei-Faktor-Authentifizierung zum Sichern der Apple ID. Auch ein Problem, durch das Titel, die unter iOS zu den Favoriten hinzugefügt wurden, nicht in iTunes angezeigt werden, behebt das Update.

iTunes 12.3 setzt OS X 10.8.5 oder neuer voraus und steht über die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store und via Web zum Download bereit. Die Nutzung des Musikstreaming-Dienstes Apple Music benötigt mindestens OS X 10.9.5. Das Programm ist auch für Windows erhältlich.

Nachtrag (17. September): iTunes 12.3 schließt zahlreiche Sicherheitslücken. Die meisten dieser Schwachstellen betreffen die Windows-Version.