Funklautsprecher: Bowers & Wilkins kündigt Zeppelin Wireless an

26. Okt 2015 11:30 Uhr - sw

Bowers & Wilkins hat eine neue Generation des High-End-Funklautsprechers Zeppelin auf den Markt gebracht. Sie hört auf den Namen Zeppelin Wireless und kann Musik nicht mehr nur per WLAN, sondern nun auch via Bluetooth von Macs, iOS-Geräten und anderer Hardware empfangen.




Der Hersteller verspricht für den Zeppelin Wireless eine verbesserte Klangqualität im Vergleich zum Vorgängermodell. Beispielsweise erfolgt die Signalverarbeitung nun mit 192 anstatt mit 96 kHz. Außerdem wurden die Lautsprecher-Treiber überarbeitet und die Front verstärkt, um Gehäusevibrationen zu reduzieren. Der Dock-Anschluss für iOS-Geräte wurde gestrichen, die Anbindung an Geräte erfolgt nun ausschließlich per Funk. Auch Spotify Connect wird unterstützt.

Der Zeppelin Wireless ist zum empfohlenen Verkaufspreis von 699 Euro im Handel erhältlich.