Apple: tvOS 9.1.1 steht zum Download bereit (Update)

Apple hat heute das tvOS 9.1.1 für die vierte Generation der Set-top-Box Apple TV veröffentlicht. Wichtigste Neuerung: die von iPhone und iPad bekannte Podcasts-App ist nun für Apple TV verfügbar. Podcasts lassen sich dadurch auch mit der Set-top-Box finden, abonnieren und wiedergeben. Darüber hinaus bietet das Update Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen.

Apple TV

Neues Apple-TV-Modell: Podcasts-App via Softwareupdate verfügbar.
Bild: Apple.



Die Integration der Podcasts-App in Apple TV war ursprünglich für das tvOS 9.2 erwartet worden, das sich seit rund zwei Wochen im Betetest befindet. Das aktuelle Modell der Set-top-Box des kalifornischen Computerpioniers wird dadurch weiter aufgewertet. Bereits mit dem tvOS 9.1 hat Apple diverse Verbesserungen implementiert, darunter Anbindung an die Remote-App und Unterstützung für Sprachabfragen für Apple Music.

Das Update lässt sich über die Einstellungen (unter "System => Softwareaktualisierung") herunterladen. Das tvOS 9.2 befindet sich weiterhin im Betatest und wird in finaler Form für März oder April erwartet. Zu den Neuerungen gehören Unterstützung für Bluetooth-Tastaturen, Ordner zur Gruppierung von Apps, Leistungsoptimierungen und weitere Verbesserungen.

Nachtrag (26. Januar): Wie Apple mitteilte, wurden im tvOS 9.1.1 acht Sicherheitslücken geschlossen. Die meisten dieser Schwachstellen werden als kritisch eingestuft, da sie Angreifern unter Umständen die Code-Einschleusung ermöglichen können.