Mozilla: Update für Web-Browser Firefox

Der Web-Browser Firefox steht seit heute in der Version 44 zum Download (83 MB, Deutsch) bereit. Das Update erweitert nach Angaben der Mozilla Corporation die Unterstützung für Web-Standards wie CSS, JavaScript und WebRTC, verbessert die Warnmeldungen und Hinweise bei Problemen mit Sicherheitszertifikaten und bei Web-Sites mit veralteter Verschlüsselung und führt Unterstützung für den HTTPS-Komprimierungsalgorithmus Brotli ein.

Firefox

Web-Browser Firefox in Version 44 erschienen.
Bild: Mozilla Corporation.



Unter dem aktuellen Mac-Betriebssystem OS X El Capitan wird nun durchgängig die neue Systemschrift San Francisco verwendet. Darüber hinaus bietet Firefox 44 Verbesserungen für die Entwicklertools und Stabilitätsoptimierungen. In Firefox 44 sind mehrere Sicherheitslücken geschlossen worden, von denen einige als kritisch eingestuft werden, da sie von Angreifern unter Umständen zum Einschleusen und Ausführen von Schadcode ausgenutzt werden können. Firefox-Nutzer sollten die neue Version daher schnellstmöglich aufspielen.

Firefox 44 setzt OS X 10.6 oder neuer voraus. Die neue Version ist auch über die in dem Programm integrierte Aktualisierungsfunktion (Menü "Firefox" => "Über Firefox") erhältlich.