Kanex stellt Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter vor

Der Zubehörhersteller Kanex hat einen Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter angekündigt. Er ermöglicht die Nutzung von Thunderbolt-1/2-Hardware an Computern, die mit Thunderbolt 3 ausgestattet sind. Mit der Einführung von Thunderbolt 3 ändert sich bekanntlich der Stecker der High-End-Schnittstelle.

Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter

Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter in Kürze verfügbar.
Foto: Kanex.



Thunderbolt 3 und USB-C teilen sich den gleichen Stecker, was den Weg für kombinierte Thunderbolt-3-/USB-C-Ports ebnet. Der Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter kommt Ende Juni zum Preis von 99,95 Euro auf den Markt. Er lässt sich mit Thunderbolt-Docks und –Speicherlösungen verwenden. Beim Anschluss von Monitoren könne es allerdings zu Performance-Problemen kommen, so Kanex.

Macs mit Thunderbolt 3 gibt es bislang nicht. Experten gehen davon aus, dass die nächste Mac-Pro- und MacBook-Pro-Generation mit Thunderbolt 3 ausgestattet sein wird. Thunderbolt 3 bietet gegenüber Thunderbolt 2 eine doppelt so hohe Bandbreite (40 statt 20 Gbit pro Sekunde) und erlaubt die Ansteuerung eines 5K-Monitors oder von zwei 4K-Bildschirmen mit nur einem Kabel. Außerdem kann Thunderbolt 3 bis zu 100 Watt Leistung zum Laden von Notebooks und bis zu 15 Watt Leistung für den Betrieb von Geräten bereitstellen.

Kommentare

Thunderbird 3

Da hat sich wohl ein Fehler eingeschlichen:
Thunderbird 3

[Hinweis der Redaktion: Oooops - danke für den Tipp. Der Fehler wurde korrigiert.]

Puh !!!

100 Tacken für einen Adapter. Für MacBooks mag das Teil sehr praktisch sein, aber wenn der neue Pro dem aktuellem ähneln sollte, ist dieses Gerät wirklich unpraktisch, weil es wegen dem kurzen Kabel halb in der Luft hängen würde. Ich finde die von Apple angebotenen Firewire-Adapter deshalb eigentlich schon unmöglich. Eine kleine Box mit zwei separaten Kabeln wäre sinnvoll, aber in der Herstellung vermutich unbezahlbar.
Thunderbolt ist eine sehr feine Sache, aber bei den Preisen purer Luxus.

Gruß Uli

Kein Luxus

Uli schrieb:
Thunderbolt ist eine sehr feine Sache, aber bei den Preisen purer Luxus.
Für mich nicht. Ich schließe meine Grafikkarten zum 3D-Rendern (Octane) per Thunderbolt an. Da gibt es nur wenig Alternativen zu.