Logic Pro X: Update verbessert Stabilität und Leistung, behebt Fehler

01. Jul 2016 12:00 Uhr - sw

Apple hat die professionelle Musikproduktionssoftware Logic Pro X in der Version 10.2.4 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Das Update behebt mehrere Absturzursachen und verbessert die Leistung in verschiedenen Programmbereichen. Außerdem wurden Fehlerkorrekturen im Zusammenhang mit der Benutzeroberfläche, Plug-ins, Mixer, VoiceOver sowie Musikbearbeitung vorgenommen.


Logic Pro X

Logic Pro X liegt jetzt in der Version 10.2.3 vor.
Bild: Apple.



Logic Pro X 10.2.4 kostet 199,99 Euro. Das Update von der Version 10.x ist kostenlos. Eine ausführliche Aufstellung mit den Änderungen in Logic Pro X 10.2.4 ist auf dieser Web-Seite zu finden. Mit der Mitte Juni erschienenen Version 10.2.3 hat Apple der Anwendung zahlreiche Verbesserungen spendiert, darunter drei traditionelle chinesische Instrumente (Pipa, Erhu und Percussion; inklusive 300 passender Apple Loops), Anpassungen einiger Plug-ins an hochauflösende Retina-Displays und eine verbesserte Tonqualität bei der Flex-Pitch-Bearbeitung.