Apple veröffentlicht iMovie 2.2.3 für iPhone und iPad

29. Jul 2016 10:45 Uhr - sw

Apple hat die Videobearbeitungssoftware iMovie in der Version 2.2.3 für iPhone und iPad zum Download (iOS-App-Store-Partnerlink) bereitgestellt. Das Update bietet nicht näher beschriebene Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen. Neu ist die Möglichkeit, Videos auf Facebook und Vimeo über die "Teilen"-Funktion des Betriebssystems zu veröffentlichen.


iMovie

iMovie für iOS: Update auf Version 2.2.3 verbessert Leistung und Stabilität.
Bild: Apple.



Außerdem werden nun geteilte iPads unterstützt (diese Funktion hat Apple mit dem iOS 9.3 für den Bildungsbereich eingeführt). Neue Projekte können jetzt durch Auswählen mehrerer Fotos und Videos gestartet werden. iMovie setzt das iOS 9.3 oder neuer voraus. Die App gehört zum Lieferumfang aller iOS-Geräte und ermöglicht auf aktueller Hardware (iPhone 6s, iPhone 6s Plus, iPad Air 2 und iPad Pro) die Bearbeitung von Videos mit 4K-Auflösung.