Xcode 8.1 ermöglicht Anpassung von Software an Touch Bar

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 8.1 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Wichtigste Neuerung: Xcode ermöglicht nun die Anpassung von Software an die berührungsempfindliche Displayleiste Touch Bar der neuen MacBook-Pro-Generation. Dazu stehen mehrere Tools inklusive eines Touch-Bar-Simulators bereit.

Xcode 8.0

Screenshot von Xcode 8.1.
Bild: Apple.



Außerdem nutzt die Entwicklungsumgebung nun selbst die Touch Bar zur Darstellung von kontextabhängigen Funktionen. Ebenfalls neu in Xcode 8.1 sind Stabilitätsoptimierungen, zusätzliche Funktionen für die Programmiersprache Swift und diverse Fehlerkorrekturen. Darüber hinaus wurden einige kritische Sicherheitslücken in Xcode 8.1 geschlossen, die Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.

Xcode 8.1 setzt OS X El Capitan oder neuer voraus und ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iOS, tvOS und watchOS. Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt. Xcode 8.1 enthält Entwicklerkits für die aktuellen Betriebssystem macOS 10.2.1, iOS 10.1, tvOS 10.0.1 und watchOS 3.1. Nähere Informationen zu Xcode 8.1 sind auf dieser Web-Seite zu finden.