Apple: iOS 10.1.1 steht zum Download bereit

Apple hat heute das iOS 10.1.1 veröffentlicht. Das Betriebssystemupdate behebt mehrere Fehler, darunter ein Problem mit der Anzeige von Daten in der Health-App.

iOS 10

Das iOS 10.1.1 kann ab sofort heruntergeladen werden.
Bild: Apple.



Das Update kann über die iOS-Updatefunktion (Einstellungen => Allgemein => Softwareaktualisierung) kostenlos heruntergeladen werden. Es hat einen Umfang von etwa 50 MB. Der Download erfordert eine aktive WLAN-Verbindung. Das iOS 10.1.1 ist auch über die iTunes-Software erhältlich (auf "Nach Update suchen" auf der Übersichtsseite des iOS-Geräts klicken). Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich. Bei der Finalversion von iOS 10.1.1 handelt es sich um Build 14B100.

Das iOS 10.1.1 läuft auf iPhone 5 oder neuer, iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad der 4. Generation, iPad Pro und iPod touch der 6. Generation. Vor einer Woche ist mit dem iOS 10.1 ein umfangreiches Update für Apples aktuelles Mobilbetriebssystem erschienen. Es wartet mit neuen Funktionen (darunter ein Porträtkameramodus mit Tiefenschärfeeffekt für das iPhone 7 Plus), zahlreichen Verbesserungen (beispielsweise für Bluetooth-Verbindungen und AirPlay-Synchronisation), Behebung von Sicherheitslücken sowie zahlreichen Fehlerkorrekturen auf.

Kommentare

Qualitätskontrolle mangelhaft

Daß in der Kamera-App nun „Portät“ steht ist für eine Firma wie Apple irgendwie schon ziemlich peinlich.

Erweckt leider den Eindruck

Allmähliche Erblindung wegen Blick einzig aufs Geld....

Kamera-App

Nun lasst mal die Kirche im Dorf. Wenn das alles ist, ist doch nicht soooo schlimm. Täglich ließt man in der Zeitung Druckfehler etc. ...

sieht schrecklich aus, aber:

http://www.duden.de/rechtschreibung/Portraet

Ich würde es immer "Portrait" schreiben.
Trotzdem fehlt ein "r" ;-)

wer liest gerne Schreibfehler?

'liest' kommt auch von lesen und nicht von lassen...