Akku-Austauschprogramm für iPhone 6s: Seriennummer prüfen

Mitte des Monats hat Apple ein Akku-Austauschprogramm für das iPhone 6s gestartet. Wegen eines fehlerhaften Energiespeichers können sich zwischen September und Oktober 2015 produzierte Geräte plötzlich abschalten. Nun ist eine Liste mit Seriennummern aufgetaucht, mit der genauer geprüft werden kann, ob ein iPhone 6s von dem Problem betroffen ist.

iPhone 6s

iPhone 6s: Apple tauscht Akku bei einigen Geräten.
Foto: Apple.



Wie 9to5Mac schreibt, tragen von dem Akku-Defekt betroffene Geräte eine der folgenden Buchstaben- und Ziffernkombinationen an vierter und fünfter Stelle der Seriennummer: Q3, Q4, Q5, Q6, Q7, Q8, Q9, QC, QD, QF, QG, QH oder QJ. Die Seriennummer eines iOS-Geräts lässt sich über die Einstellungen => Allgemein => Info herausfinden. Ist eine der genannten Buchstaben- und Ziffernkombinationen nicht in der Seriennummer eines iPhone 6s enthalten, weist der Akku dieses Geräts laut 9to5Mac keinen Defekt auf.

Bei betroffenen Smartphones tauscht Apple den Akku auch nach Ablauf der Garantie kostenfrei aus. Dies kann sowohl in einem Apple-Ladengeschäft als auch bei einem autorisierten Apple-Service-Provider erfolgen. Zuvor sollte ein vollständiges Backup des Geräts per iTunes oder iCloud angelegt werden.