Apple verlängert Preissenkungen für USB-C-Zubehör

Apple schickt die im November vorgenommene, befristete Preisreduzierung für USB-C-basierte Adapter und Kabel in die Verlängerung. Ursprünglich sollte die Rabattaktion am 31. Dezember 2016 enden, nun wurde sie bis zum 31. März 2017 ausgedehnt. Apple will damit Käufern der neuen Mobilmacs entgegen kommen.

Der Hersteller setzt bei der aktuellen MacBook-Pro-Generation bekanntlich auf kombinierte Thunderbolt-3-/USB-C-Anschlüsse, die aus mehreren Gründen (darunter hohe Performance von bis zu 40 Gbit/Sekunde, native Durchleitung von Displaysignalen, Bereitstellung von bis zu 100 Watt Strom, kompakter, beidseitig verwendbarer Stecker) die Schnittstellen-Zukunft nicht nur bei Macs sind. Zwar kommt in den Thunderbolt-3-/USB-C-Zubehörmarkt langsam Bewegung, bestehende Peripherie mit USB-A-, Thunderbolt-2- oder HDMI-Ports ist jedoch noch weit verbreitet.

Neues MacBook Pro

Neues MacBook Pro bietet kombinierte Thunderbolt-3-/USB-C-Anschlüsse.
Bild: Apple.



Um diese mit den neuen MacBook-Pro-Modellen – und künftigen Macs mit Thunderbolt-3/USB-C – nutzen zu können, sind Adapter erforderlich. Der kalifornische Hersteller bietet sein USB-C-Zubehör für eine Übergangszeit, die nun bis Ende März verlängert wurde, günstiger an. So kostet der USB-C-auf-USB-A-Adapter neun statt 25 Euro, der USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter (HDMI, USB-A, USB-C) 59 statt 79 Euro, der Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter 35 statt 59 Euro und das USB-C-auf-Lightning-Kabel 25 statt 29 Euro.

Viel Kritik hätte sich der Hersteller jedoch ersparen können, wenn er standardmäßig den einen oder anderen Adapter der neuen MacBook-Pro-Generation beigelegt hätte, beispielsweise USB-C-auf-USB-A oder Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2. Angesichts der von Apple aufgerufenen, relativ hohen Preise für die neuen Mobilmacs wäre das durchaus zu erwarten gewesen.

In puncto Adapter und Docks sind Produkte von Drittherstellern wesentlich attraktiver. Beispielsweise kosten zwei USB-C-auf-USB-A-Adapter des Herstellers Anker bei Amazon (Partnerlink) nur 6,99 Euro. Einen USB-C-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter (Amazon-Partnerlink) von CSL gibt es für 11,85 Euro und einen USB-C-auf-HDMI-Adapter (Amazon-Partnerlink) des gleichen Herstellers für 12,85 Euro.

Ebenfalls günstig sind USB-C-Docks zu haben, beispielsweise ein Produkt von HooToo (Amazon-Partnerlink; 64,99 Euro) mit HDMI-Ausgang, drei USB-A-Ports, SD-Speicherkartenslot, USB-C-Ladeport und integriertem USB-C-Anschlusskabel oder ein Dock von Satechi (Amazon-Partnerlink) mit HDMI, zwei USB-A-Ports, einem USB-C-Ladeport und USB-C-Anschlusskabel für 59,99 Euro.