Apple-Support-App in der Schweiz und weiteren Ländern veröffentlicht

Apples neue Support-App ist ab sofort in mehr als 20 weiteren Ländern erhältlich, darunter die Schweiz (iOS-App-Store-Partnerlink), Frankreich, Spanien, Großbritannien und Belgien. Zu Wochenbeginn hat der Mac- und iPhone-Hersteller die App in Deutschland verfügbar gemacht. User in Österreich müssen sich allerdings noch etwas gedulden – dort kann die Apple-Support-App noch nicht heruntergeladen werden.

Apple-Support-App

Apple: Neue Support-App für iPhone und iPad.
Bild: Apple.



Die App liefert unter anderem Antworten auf Fragestellungen zu den eigenen Apple-Produkten, ermöglicht Support-Anfragen bei Apple via Chat oder Telefon und zeigt Apple-Ladengeschäfte sowie autorisierte Apple-Service-Provider in der Nähe an, um beispielsweise Hardware für Reparaturen abzugeben. Die App setzt das iOS 9.0 oder neuer voraus und listet außerdem alle Apple-Geräte, die mit dem eigenen Account verknüpft sind, auf.