Jetzt offiziell: Apple kündigt Eröffnung von Ladengeschäft in Wien an

Nach der Veröffentlichung von Stellenangeboten für ein Ladengeschäft in Wien hat Apple nun mit einer Stellungnahme nachgelegt. Darin bestätigt das Unternehmen, dass in Wien der erste Apple-Retail-Store von Österreich entsteht.

Apple-Store New York

Der Apple-Retail-Store an der Fifth Avenue in New York.
Foto: Apple.



"Unsere Apple Stores in Europa sind bei den Kunden unglaublich beliebt, und wir freuen uns darauf, unseren ersten in Österreich zu eröffnen. Wien ist eines der bedeutendsten Kulturzentren Europas, und wir bauen jetzt das Team auf, das unseren Kunden dort die Services, Schulungen und Unterhaltung bieten wird, die von Apple-Kunden weltweit so geschätzt werden", ließ der Mac- und iPhone-Hersteller gegenüber der Zeitung Standard verlauten.

Zum genauen Standort und zum Eröffnungstermin hat sich Apple noch nicht geäußert. Eine Eröffnung im Laufe dieses Jahres gilt jedoch als sehr wahrscheinlich. Insidern zufolge entsteht der Laden in bester Lage in der stark frequentierten Kärntner Straße. Das Investitionsvolumen für den Umbau des Gebäudes, in dem früher eine Filiale der Modekette Esprit war, soll bei 35 Millionen Euro liegen.

Kommentare

Endlich!!

Feine Sache!

Das dürfte die örtliche Händlerwelt ordentlich aufmischen.