AirPods: Unverändert lange Lieferzeiten, vereinzelt in Apple-Läden erhältlich

Apple bekommt die Lieferprobleme bei den AirPods nicht in den Griff. Zwei Monate nach der Markteinführung der drahtlosen Ohrhörer beträgt die Wartezeit bei Neubestellungen im Online-Shop des Herstellers unverändert sechs Wochen. Von Apple gibt es bislang keinerlei Signale, wonach sich die Situation bald entspannen könnte. Immerhin: Apples Ladengeschäfte erhalten regelmäßig AirPods-Lieferungen, wenn auch nur in geringen Stückzahlen.

Tägliche Verfügbarkeitsprüfungen haben ergeben, dass die AirPods vereinzelt bei wechselnden Apple-Retail-Stores verfügbar sind. Wer die Bluetooth-basierten, für iOS-Hardware und Macs optimierten Ohrhörer zeitnah erwerben möchte, sollte sich möglichst früh am Tag erkundigen, welche Filialen von Apples Ladenkette die AirPods auf Lager haben. Apple ermöglicht bekanntlich die Abholung von online bezahlten Produkten in einem Ladengeschäft (sofern verfügbar). Bei anderen Händlern sind die AirPods hingegen weiterhin nicht zu haben.



Unterdessen hat die US-Firma ColorWare damit begonnen, die AirPods in verschiedenen Farben anzubieten – zu einem happigen Aufpreis von 130 US-Dollar. Zur Auswahl stehen 58 Farbtöne. Wer auch das Ladecase bemalt haben möchte, zahlt weitere 30 US-Dollar. Allerdings hat auch ColorWare mit der schlechten Verfügbarkeit der AirPods zu kämpfen. Das Unternehmen bietet internationalen Versand an.

Die AirPods kosten 179 Euro/Franken, lassen sich schnell und einfach mit iOS-Hardware, Macs und Apple Watch koppeln, aktivieren nach doppeltem Fingertipp den Sprachassistenten Siri und sind mit Mikrofonen, optischen Sensoren, Bewegungsbeschleunigungsmesser und Stimmbeschleunigungsmesser ausgestattet. Sie ermöglichen mit voller Akkuladung eine Musikwiedergabe von bis zu fünf Stunden.

Die mitgelieferte Ladeschale enthält ebenfalls einen Akku und erlaubt - durch Nachladen des AirPod-Energiespeichers - eine Musikwiedergabe von maximal 24 Stunden (eine Ladezeit von 15 Minuten soll eine Wiedergabe von maximal drei Stunden ermöglichen). Anfang Februar hat Apple ein erstes Firmware-Update für die AirPods veröffentlicht. Die Version 3.5.1 bietet nicht näher beschriebene Fehlerkorrekturen.