Gerücht: Bekommt München ein weiteres Apple-Ladengeschäft?

Der erste Apple-Retail-Store in Deutschland wurde im Jahr 2008 in München eröffnet – in zentraler Lage in der Rosenstraße. Fünf Jahre später folgte ein zweiter Standort in der bayerischen Landeshauptstadt – im Einkaufszentrum OEZ. Gesellt sich mittelfristig ein dritter Apple-Laden in München hinzu? Diese Frage wirft ein Bericht der Lokalzeitung TZ auf.

Nach Informationen der TZ will Apple angeblich in die Alte Akademie einziehen. Der Gebäudekomplex steht vor einem größeren Umbau, allerdings haben sich Politik, Verwaltung und Investor noch nicht auf alle Details geeinigt. Beispielsweise wird über die Anzahl der Schaufenster gestritten – ein für Apple sehr wichtiger Punkt.

Apple-Store Berlin

Der Apple-Store am Berliner Kurfürstendamm.
Bild: Apple.com.



"Pikant bei dem Fenster-Streit: Setzen sich Verwaltung (ein Fenster) oder SPD (zwei Fenster) durch, könnten sie möglicherweise bereits den ersten Miet-Interessenten verprellen. Wie zu erfahren war, würde Apple wohl gerne in das Hettlage-Gebäude einziehen. Doch das Unternehmen wiederum macht seine Zusage von der Anzahl der Schaufenster abhängig. Es sollen mindestens drei werden", schreibt die TZ.

Die Alte Akademie soll in eine Einkaufs-, Büro- und Wohnanlage umgewandelt werden. Auf etwa der Hälfte der Fläche sollen sich Einzelhändler ansiedeln. Aufgrund der geringen Entfernung zwischen Alte Akademie und Apples Laden in der Rosenstraße ist es allerdings nur schwerlich vorstellbar, dass der Mac- und iPhone-Hersteller beide Standorte gleichzeitig betreiben würde. Ein realistischeres Szenario ist der Umzug des Apple-Stores von der Rosenstraße in die Alte Akademie – sofern sich der Mac- und iPhone-Hersteller dort mit seinen baulichen Wünschen durchsetzen kann.

Apples Ladenkette umfasst aktuell rund 490 Ladengeschäfte in 20 Ländern, darunter 14 Filialen in Deutschland. Der 15. deutsche Apple-Retail-Store (Schildergasse in Köln) wird voraussichtlich im April eröffnet. Apple treibt die Internationalisierung seiner Retailkette mit großen Schritten voran, so hat das Unternehmen die Eröffnung von Niederlassungen in Österreich, Indien, Singapur und Südkorea angekündigt. Der Apple-Retail-Store in Wien (Kärntner Straße) soll im Laufe dieses Jahres den Betrieb aufnehmen.