Apple: Neuer Build von Remote Desktop Client 3.9 erschienen

Mitte Februar hat Apple sowohl Remote Desktop 3.9 als auch den Remote Desktop Client 3.9 veröffentlicht. Wer nun die Softwareaktualisierung im Mac-App-Store anwirft, dem wird der Remote Desktop Client 3.9 erneut zum Download angeboten. Es handelt sich dabei um einen neuen Build des Programms. Allerdings ist unklar, welche konkreten Änderungen vorgenommen wurden – die Versionshinweise sind mit denen der Erstveröffentlichung identisch.

Der Hersteller spricht von Problembehebungen "bezüglich der allgemeinen Zuverlässigkeit, Nutzbarkeit und Kompatibilität". Ob der neue Build die von zahlreichen Anwendern gemeldeten Probleme im Zusammenspiel zwischen Remote Desktop 3.9 und Remote Desktop Client 3.9 behebt, bleibt somit abzuwarten. Der Remote Desktop Client 3.9 setzt mindestens OS X Yosemite voraus.

Apple Remote Desktop

Apple Remote Desktop ermöglicht die Fernsteuerung und Administration entfernter Macs.
Bild: Apple.



Remote Desktop ist eine Software zur Fernsteuerung und –verwaltung von Macs. Die im vergangenen Monat erschienene, ab OS X Yosemite lauffähige Version 3.9 verbessert die Kompatibilität mit dem aktuellen Betriebssystem macOS Sierra, führt Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste der neuen MacBook-Pro-Generation ein und bietet weitere Neuerungen.

Wie berichtet, hat Apple mit Remote Desktop 3.9 die Unterstützung für ältere Betriebssysteme eingestellt. Für Verbindungen von Remote Desktop 3.9 zu den nicht mehr gepflegten Remote-Desktop-Clients unter OS X Mountain Lion und OS X Mavericks gibt es einen neuen Kompatibilitätsmodus, der manuell aktiviert werden muss.

Kommentare

Die erste Release war komplett Buggy

Die erste Version war kaum zu brauchen. An ein macmini ohne Monitor (Haedkes) unter 10.12.2 funktioniert es nichtmal!

Mal sehen was diese Version bringt!

Ich hasse den Satz; Der Hersteller spricht von Problembehebungen "bezüglich der allgemeinen Zuverlässigkeit, Nutzbarkeit und Kompatibilität". Nie konkrete Details. Immer Wischiwaschi und geheimnisse über die viele Bugs in das OS X!

Wenn mann bei AppleCare anruft wegen ein Bug, hört mann immer, das es das erste Mal von so etwas hören, obwohl in Communidity dann bereits Dutzende (oder Hunderte) Eintragen vorhanden sind! Ein echt glaubwurdige Firme, diese Apple!