Eizo überarbeitet Monitortest: Prüfung jetzt im Web-Browser möglich

Der japanische High-End-Bildschirmhersteller Eizo hat sein Tool zum Displaytest in einer überarbeiteten Version veröffentlicht. Das Werkzeug erfordert nun keinen Download mehr, sondern kann plattformübergreifend per Web-Browser genutzt werden.

Eizo-Bildschirmtest

Eizo: Kostenloser Monitortest ist via Web-Browser zugänglich.
Bild: Eizo.



Der Test ermöglicht dem Anwender eine einfache Beurteilung 13 verschiedener Darstellungskomponenten eines Monitors, wie Homogenität, Farbdifferenzierung oder Textschärfe. Der Eizo-Displaytest kann kostenlos genutzt werden und liegt in den Sprachen Deutsch und Englisch vor. Die Tests lassen sich auch einzeln durchführen.

"In einer umfassenden Überarbeitung wurden Technik, Optik und Usability des Tests optimiert, um Privatnutzern und Fachanwendern die Prüfung eines oder den Vergleich mehrerer Monitore zu vereinfachen", teilte das Unternehmen mit. Eizo bietet unter anderem Bildschirme für die professionelle Bild- und Videobearbeitung, die Medizin, Office-Umgebungen und verschiedene Industriebereiche an.