Kostenlose Mac-Tools zur Soundoptimierung: eqMac und Bongiovi DPS

Zum Wochenende zwei Softwaretipps zur Optimierung der Musikwiedergabe am Mac. Apples Mediaplayer iTunes verfügt bekanntlich über einen eingebauten Equalizer zur Feinjustierung der Tonausgabe. Er enthält Vorgaben für verschiedene Musikrichtungen, kann aber auch manuell gesteuert werden. Ein systemweiter Equalizer fehlt in macOS allerdings weiterhin. Abhilfe schafft eqMac.

Das von Romans Kisils entwickelte, ab OS X Mavericks lauffähige Programm wird über die Menüleiste bedient. Die in eqMac vorgenommenen Änderungen der Frequenzbereiche haben Auswirkungen auf die Audioausgabe von allen Anwendungen. Über Presets (Vorgaben) lassen sich unterschiedliche Einstellungen für unterschiedliche Einsatzzwecke oder Programme bzw. Spiele speichern und bei Bedarf laden. eqMac ist kostenlos.

eqMac

eqMac bietet einen systemweiten Equalizer.
Bild: Romans Kisils.



Wer es bequemer haben möchte, sollte sich Bongiovi DPS einmal näher ansehen. Die in der Basisversion momentan kostenfreie Software aktiviert mit nur einem Klick eine Soundoptimierung. Sie basiert auf einem vom Hersteller Bongiovi Acoustics entwickelten Algorithmus, der Tiefe, Klarheit, Bass und weitere Aspekte der Tonausgabe automatisch verbessert. Bongiovi DPS bietet zwei Modi (Musik, Filme), Regler für Bass und Treble und verschiedene Ausgabeprofile. Die Technologie von Bongiovi Acoustics steckt unter anderem in den Soundsystemen von Autos der Hersteller Honda, Hyundai und Toyota.

Bongiovi DPS

Bongiovi DPS optimiert die Soundausgabe.
Bild: Bongiovi Acoustics.



Bongiovi DPS wird ebenfalls über die Menüleiste bedient und setzt mindestens OS X Yosemite voraus. Die Dokumentation ist auf dieser Web-Seite zu finden. Demnach wird sich Bongiovi DPS bis Juni 2017 kostenlos nutzen lassen – ob es auch danach eine Freeware-Version geben wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt unklar. Bis dahin kann jedenfalls jeder Mac-User ohne Kosten ausprobieren, ob ihm die Soundoptimierung von Bongiovi Acoustics zusagt.

Sowohl eqMac als auch Bongiovi DPS können über den mitgelieferten Uninstaller vollständig vom Mac entfernt werden. Beide Programme liegen auf Englisch vor. Lösungen für bekannte Probleme mit eqMac erläutert der Autor im FAQ-Bereich seiner Web-Seite. Demnach kann bei Problemen mit der Tonausgabe ein Klick auf den Reload-Button im eqMac-Bedienungsfeld helfen.