Bürosoftware iWork: Updates ergänzen RTF-Import, Touch-ID-Unterstützung und Lesezeichen

28. Mär 2017 12:00 Uhr - Redaktion

Apple hat der hauseigenen Bürosoftware iWork Updates spendiert. Pages 6.1, Numbers 4.1 und Keynote 7.1 (Mac-App-Store-Partnerlinks) ergänzen unter anderem den Im- und Export von RTF-Dokumenten in der Textverarbeitung, das Entsperren von passwortgeschützten Dokumenten via Touch-ID-Fingerabdruckscanner der neuen MacBook-Pro-Generation und den Import von Keynote-1.0-Dateien im Präsentationsprogramm.


iWork

Bürosoftware iWork bietet seit Herbst 2016 Funktionen für die Teamarbeit.
Bild: Apple.



Zu den weiteren Neuerungen gehören das Hinzufügen von mathematischen Gleichungen mit LaTeX- oder MathML-Notation (Pages), das einfache Hinzufügen aktueller oder historischer Börseninformationen (Numbers), vereinfachtes Auswählen, Bearbeiten und Verwalten von Objekten durch neue Objektlisten (Keynote), Lesezeichen (Pages), einfaches Ersetzen von Schriften im gesamten Dokument, Anbindung an WordPress und Medium (Keynote), Stabilitäts- und Leistungsoptimierungen sowie Bug-Fixes.

Außerdem wurden die im Herbst 2016 eingeführten Funktionen für das kollaborative Arbeiten optimiert. Ferner wurde die Verschlüsselung von passwortgeschützten Dokumenten verstärkt. Pages 6.1, Numbers 4.1 und Keynote 7.1 setzen macOS Sierra voraus. Die drei Programme sind beim Kauf eines Macs kostenlos dabei.

Nachtrag: Auch die iOS-Versionen von Pages, Numbers und Keynote haben Updates mit weitgehend identischen Änderungen erhalten.

Kommentare

Dass RTF nicht unterstützt wurde, war ein Witz. Man musste RTFs mit Text Edit (oder Bean) öffnen, kopieren und in Pages einfügen. Oder in Pages 09 öffnen, sichern, und mit Pages 6 öffnen. Klar, RTF gehört Microsoft, aber es ist ein sehr gebräuchliches Austauschformat. Nett, dass man bei Apple Realitätssinn entwickelt.
Wenn jetzt auch noch HTML-Import und -Export dazukämen, könnte ich die alten Pages-Versionen endlich in den Ruhestand schicken.
Langsam nähert sich der Funktionsumfang dem iWork 09-Level :o)

Hågar

Mac User since 1989

Und die Serienbrieffunktion, sowie eine bessere Funktion für die Fußzeile, wie zB Angabe des Dateinamens mit der Angabe der Ablage auf der Platte.

Worauf ich immer noch warte ist die Wiedereinführung der in Pages 09 noch enthaltenen sehr schönen Gliederungsfunktion, mit der man Absätze einfach einklappen konnte und nur die Überschriften(hierarchie) sichtbar und bearbeitbar blieb (z.B. sehr einfaches Verschieben ganzer Textteile/Kapitel). Für mich extrem nützlich und wichtig; bevor das nicht wieder da ist bleibe ich bei Pages 09 – in der Hoffnung, das dieses alte Programm auch noch in künftigen OS-Versionen unterstützt wird...