tvOS 10.2 für Apple TV verbessert Leistung, Sicherheit und Stabilität

Für die aktuelle Generation von Apples Set-top-Box ist ein Update erschienen. Das tvOS 10.2 bietet Leistungs- und Stabilitätsoptimierungen und Fehlerkorrekturen, außerdem wurden mehr als 50 Sicherheitslücken geschlossen. Viele dieser Schwachstellen gelten als kritisch, da sie Angreifern unter Umständen das Einschleusen und Ausführen von Schadcode ermöglichen.


Apple TV

Apple TV: tvOS 10.21 verbessert Sicherheit, Stabilität und Leistung.
Bild: Apple.



Ebenfalls neu: im iTunes-Store gemietete Filme können nun auf allen eigenen Geräten mit iOS 10.3 oder tvOS 10.2 angesehen werden. Darüber hinaus wurde das Scrollen durch lange Listen beschleunigt (durch Streichen nach rechts auf der Siri-Fernbedienung). Das Update auf tvOS 10.2 lässt sich über die Einstellungen (unter "System => Softwareaktualisierung") herunterladen. Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich.

Für die dritte Apple-TV-Generation ist kein Update erschienen. Der Verkauf der dritten Apple-TV-Generation wurde im Oktober 2016 eingestellt. Ob es weitere Softwareupdates für das Produkt geben wird, ist unklar.