Ticker: Twitter lockert Zeichenbeschränkung erneut; Telegram unterstützt Audiogespräche; Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer

Twitter lockert Zeichenbeschränkung erneut - Nutzernamen werden ab sofort nicht mehr gegen das 140-Zeichen-Limit gerechnet. Im letzten Jahr hatte der Mikro-Blogging-Dienst bereits Bilder, Videos, GIFs und zitierte Tweet von der Beschränkung ausgenommen. +++ Telegram unterstützt Audiogespräche - der Kommunikationsdienst unterstützt neben Text- nun auch Sprachchats. Die Funktion ist optional, lässt sich individuell konfigurieren, wird derzeit aber nur unter iOS und Android unterstützt. +++ Rabatt auf Bluetooth-Kopfhörer - das Produkt von Anker bietet eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden, Mikrofon und Spritzwasserschutz und ist bei Amazon kurzzeitig für 15,99 statt 19,99 Euro erhältlich (Partnerlink). Die In-Ear-Hörer sind Mac- und iOS-kompatibel, werden mit unterschiedlich großen Ohrstücken geliefert und via USB geladen.