Apple veröffentlicht iOS 10.3.1 (Update)

03. Apr 2017 19:15 Uhr - Redaktion

Apple hat heute das iOS 10.3.1 für iPhone, iPad und iPod touch zum Download bereitgestellt (Build 14E304). Das Betriebssystemupdate wartet nach Herstellerangaben mit Fehlerkorrekturen und Sicherheitsverbesserungen auf. Details zu den vorgenommenen Änderungen nannte Apple allerdings nicht.


iOS 10

iOS 10.3.1 steht zum Download bereit.
Bild: Apple.



Das Update kann über die iOS-Updatefunktion (Einstellungen => Allgemein => Softwareaktualisierung) bezogen werden. Der Download erfordert eine aktive WLAN-Verbindung und hat je nach Gerät einen Umfang zwischen 30 und 50 MB. Das iOS 10.3.1 ist auch über die iTunes-Software erhältlich (auf "Nach Update suchen" auf der Übersichtsseite des iOS-Geräts klicken) - allerdings wird über iTunes nicht das Update, sondern das komplette Betriebssystem ausgeliefert (längerer Download). Nach der Installation ist ein Neustart erforderlich.

Das iOS 10.3.1 läuft auf iPhone 5 oder neuer, iPad Air, iPad Air 2, iPad mini 2, iPad mini 3, iPad mini 4, iPad der 4. Generation, iPad Pro und iPod touch der 6. Generation. Vor einer Woche ist das iOS 10.3 mit zahlreichen Neuerungen erscheinen, darunter das moderne Dateisystem APFS und eine Funktion zum Aufspüren verlorener AirPods.

Nachtrag (04. April): Apple hat inzwischen weitere Einzelheiten zu den Sicherheitsverbesserungen in iOS 10.3.1 mitgeteilt. Demnach wurde eine Schwachstelle geschlossen, die Angriffe auf den WLAN-Chip von iOS-Hardware ermöglichte.