Apple: Nächster Quartalsbericht kommt Anfang Mai, Börsianer erwarten Umsatz- und Gewinnzuwachs

Apple wird Anfang Mai die Zahlen des vor wenigen Tagen abgeschlossenen zweiten Quartals des Geschäftsjahres 2017 vorlegen. Die Veröffentlichung wird demnach am Dienstag, den 02. Mai, erfolgen. Unter den Finanzexperten ist die Stimmung positiv: sie gehen mehrheitlich davon aus, dass Apple den im letzten Quartal eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen kann.

Für das zweite Quartal des Apple-Geschäftsjahres 2017 erwarten die Analysten im Durchschnitt einen Umsatz von 52,92 Milliarden US-Dollar und einen Gewinn von 2,02 US-Dollar je Aktie. Dies entspräche einem Plus von etwa fünf Prozent (Umsatz) bzw. sechs Prozent (Gewinn) gegenüber dem Vorjahreszeitraum, in dem Apple Einnahmen in Höhe von 50,6 Milliarden US-Dollar und einen Nettoprofit von 1,9 US-Dollar pro Anteilsschein verbuchte. Damals wurden 51,2 Millionen iPhones, 10,2 Millionen iPads und 4,03 Millionen Macs abgesetzt.

Apple-Bilanzpressekonferenz

Apple: Nächste Quartalszahlen werden am 02. Mai veröffentlicht.
Bild: apple.com.



Apple selbst hat für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres ein Umsatzziel im Bereich von 51,5 bis 53,5 Milliarden US-Dollar ausgegeben. Die Börsianer rechnen bei den iPhone- und Mac-Verkaufszahlen mit leichten Zuwächsen bei einem erneut gesunkenen iPad-Absatz. Apple wird die Quartalszahlen am 02. Mai um etwa 22:30 Uhr MESZ veröffentlichen. Um 23:00 Uhr MEZ findet eine telefonische Bilanzpressekonferenz statt, in der das Unternehmen weitere Einzelheiten zum Geschäftsverlauf erläutern wird. Apple überträgt die Konferenz als Audio-Livestream.

Nachdem Apple in den ersten neun Monaten des Jahres 2016 mit einem schwierigen Geschäftsgang zu kämpfen hatte (der Umsatz sank erstmals seit 13 Jahren; beim iPhone gab es das erste Minus bei den Verkaufszahlen überhaupt), kehrten die Kalifornier im Jahresendgeschäft wieder in die Erfolgsspur zurück: Gewinn, Umsatz sowie Mac- und iPhone-Absatz legten zu.

Apples Geschäftsjahr weicht traditionell vom Kalenderjahr ab.