Apple: Xcode 8.3.2 beschleunigt Erzeugung von Swift-Programmen

19. Apr 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat die Entwicklungsumgebung Xcode in der Version 8.3.2 veröffentlicht (Mac-App-Store-Partnerlink). Die wichtigste Neuerung ist eine beschleunigte Erzeugung von Software, die mit der Programmiersprache Swift geschrieben wurde. Dazu wurde laut Apple der Swift-Compiler dahingehend optimiert, dass er alle vorhandenen Prozessorkerne besser ausnutzt.


Xcode 8.0

Screenshot von Xcode.
Bild: Apple.



Darüber hinaus wartet das Update mit Stabilitätsverbesserungen und diversen Fehlerkorrekturen auf, die beispielsweise den Interface-Builder, den LLVM-Compiler und den Debugger betreffen. Nähere Informationen zu den Änderungen in Xcode 8.3.2 sind auf dieser Web-Seite zu finden.

Xcode 8.3.2 setzt macOS Sierra voraus, ist kostenlos und ermöglicht die Entwicklung von Software für Mac, iPhone, iPad, Apple TV und Apple Watch. Die Entwicklungsumgebung ist für Programmiersprachen wie Swift, Objective-C, C oder C++ ausgelegt. Für die Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017 wird die Ankündigung von Xcode 9.0 und Swift 4.0 erwartet.

Kommentare