Akkuproblem: Reparaturprogramm für erste Apple-Watch-Generation gestartet

Die erste Generation der Apple Watch ist von einem Akkuproblem betroffen. In einigen Fällen kann es dazu kommen, dass der Energiespeicher der Computeruhr anschwillt und das Display nach oben drückt. Entsprechende Anwenderberichte kursieren seit einigen Monaten, allerdings scheint das Problem nicht weit verbreitet zu sein. Apple hat nun reagiert und ein Reparaturprogramm aufgelegt.

Apple Watch

Apple Watch: Erste Generation vereinzelt von Akkuproblem betroffen.
Foto: Apple.



Von dem Akkuproblem betroffene Apple-Watch-Modelle der ersten Generation (vorgestellt im September 2014, Auslieferung ab April 2015) repariert der Hersteller auch außerhalb der Garantie bis zu drei Jahre nach dem Kauf kostenfrei. Dies geht aus einer Mitteilung des kalifornischen Unternehmens an seine Retail-Mitarbeiter sowie an autorisierte Service-Provider hervor.

Noch unklar ist, ob Apple-Watch-Nutzer, die aufgrund der Problematik in Eigenregie einen Akkutausch in Auftrag gegeben und bezahlt haben, eine Kostenrückerstattung erhalten. Die erste Apple-Watch-Generation wurde bis September 2016 verkauft. Nicht zu verwechseln ist sie mit der "Apple Watch Series 1", die im September 2016 vorgestellt wurde und sich von der ersten Generation durch einen schnelleren Prozessor (S2 statt S1) unterscheidet.