Entwicklerkonferenz WWDC 2017: Apple kündigt Keynote an

10. Mai 2017 12:30 Uhr - Redaktion

Apples jährliche Entwicklerkonferenz, die Worldwide Developers Conference (kurz WWDC), wird traditionell mit einer Keynote eröffnet – so auch in diesem Jahr. Nun hat das Unternehmen erste Einzelheiten zu der Produktpräsentation bekannt gegeben. Sie findet demnach am 05. Juni um 10:00 Uhr Ortszeit (19:00 Uhr MESZ) statt und wird per Livestream ins Internet übertragen. Bereits im Februar gab Apple eine größere Änderung für die WWDC in Form eines Ortswechsels bekannt: die Rückkehr nach San Jose.

Vom ersten Jahr an (1988) bis 2002 fand die WWDC in San Jose – und damit nur wenige Kilometer entfernt vom Apple-Hauptsitz in Cupertino – statt. Im Jahr 2003 erfolgte der Umzug der Entwicklerkonferenz nach San Francisco, wo diese bis einschließlich 2016 jährlich ausgerichtet wurde. Apple begründet die Rückkehr nach San Jose unter anderem mit logistischen Vorteilen, beispielsweise haben die an der WWDC teilnehmenden 1000 Apple-Ingenieure einen kürzeren Anreiseweg. Ein weiterer Vorteil sind die niedrigeren Hotelpreise im Vergleich zu San Francisco.

WWDC 2017 in San Jose

Apple-Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose.
Bild: apple.com.



Veranstaltungsort ist das McEnery Convention Center in San Jose, dort findet auch die Keynote statt. Laut Apple werden rund 5000 Entwickler an der WWDC teilnehmen. Die Tickets wurden aufgrund der großen Nachfrage verlost. Wer kein Ticket ergattern konnte, kann sich alle technischen Sessions mit der WWDC-App (iOS-App-Store-Partnerlink) im Livestream oder als Aufzeichnung ansehen.

Apple stellt auf seiner jährlichen Entwicklerkonferenz traditionell neue Versionen seiner Betriebssysteme vor. Für die WWDC 2017 werden macOS 10.13, iOS 11, tvOS 11 und watchOS 4 erwartet. Heuer könnte Apple die WWDC auch für Hardware-Ankündigungen nutzen, die Spekulationen drehen sich seit einigen Tagen verstärkt um einen Amazon-Echo-Rivalen. Die WWDC 2017 findet vom 05. bis zum 09. Juni statt.