Belkin: Thunderbolt-3-Dock wird ab Mitte Juni ausgeliefert

Der Hardwarehersteller Belkin will Mitte nächsten Monats mit der Auslieferung seines im Oktober 2016 angekündigten Thunderbolt-3-Docks beginnen. Außerdem gab Belkin den endgültigen Preis bekannt, er beträgt 349,99 Euro. Das "Thunderbolt 3 Express Dock HD" ist mit neun Schnittstellen ausgestattet.

Dies sind 1x Gigabit-Ethernet, 3x USB 3.0 Typ A, 1x DisplayPort, 1x Audio-Eingang (3,5-Millimeter-Klinkenstecker), 1x Audio-Ausgang (3,5-Millimeter-Klinkenstecker) und 2x Thunderbolt 3/USB-C. Das Dock kann einen 5K-Monitor oder gleichzeitig zwei 4K-Bildschirme ansteuern - mit einer Bildwiederholungsrate von bis zu 60 Hz.

Thunderbolt 3 Express Dock HD

"Thunderbolt 3 Express Dock HD" für das neue MacBook Pro.
Bild: Belkin.



Die Ladefunktion der Docking-Station unterstützt bis zu 85 Watt und ist damit sowohl mit dem neuen 13,3-Zoll- als auch dem neuen 15,4-Zoll-MacBook-Pro kompatibel. Über die USB-Typ-A-Ports lassen sich herkömmliche USB-Peripherie anschließen und mobile Geräte mit einer Leistung von bis zu 1,5 Ampere aufladen.

Ein 170-Watt-Netzteil wird mitgeliefert – es stellt genügend Leistung sowohl für das Dock als auch für das Aufladen von MacBook und iOS-Hardware bereit. Auch ein Thunderbolt-3-Kabel (Länge: ein Meter) gehört zum Lieferumfang. Thunderbolt-2-Peripherie lässt sich per Adapter anschließen. Nach Herstellerangaben lassen sich bis zu fünf Thunderbolt-Geräte in Reihe schalten.

Kommentare

Irre Welt

350€ dafür das man mehreres gleichzeitig anschließend kann.....