Hoher Rabatt auf CloudMounter: Online-Speicherdienste als lokale Laufwerke einbinden

Im Mac-App-Store wird das Programm CloudMounter (Partnerlink) vorübergehend mit einem hohen Rabatt angeboten: für 2,29 statt 32,99 Euro. Mit der ab OS X Yosemite lauffähigen Software lassen sich Online-Speicherdienste als lokale Laufwerke im Finder einbinden.

Dazu steht ein systemweit verfügbares Menü zur Verfügung. CloudMounter unterstützt Google Drive, OneDrive, Dropbox, Amazon S3, FTP, FTPS, SFTP, WebDav sowie OpenStack Swift. Auch eine Verschlüsselungsfunktion (AES mit 256 Bit) ist an Bord. CloudMounter liegt auf Deutsch, Englisch, Französisch und weiteren Sprachen vor.

CloudMounter

Screenshot von CloudMounter.
Bild: Eltima Software.



"Im Gegensatz zu nativen Clienten synchronisiert CloudMounter nicht lokale Informationen mit Online-Konten, er mountet Remote-Server tatsächlich auf Ihrem Mac, wie einen Wechseldatenträger. Sie können kopieren, verschieben, öffnen, Dateien auf Ihrem Cloud-Server downloaden oder uploaden, ganz so wie Sie es mit Ihrem lokalen Ordner tun würden.

CloudMounter verfügt über eine praktische Finder Erweiterung. Aktivieren Sie sie um den Ladestatus Ihrer Dateien zu sehen. Es ist sogar möglich, Dateien zwischen Cloud Konten zu verschieben, ohne sie manuell auf einen Computer kopieren zu müssen. Denken Sie daran, dass vorübergehende Kopien trotzdem auf einem Computer gespeichert werden, die jedoch nach dem abgeschlossenen Transfer wieder gelöscht werden", so der Hersteller Eltima Software über die Anwendung.