Backupsoftware Carbon Copy Cloner: Kostenfreies Kompatibilitätsupdate für macOS High Sierra

Gute Nachrichten für Nutzer des Datensicherungsprogramms Carbon Copy Cloner: der Entwickler Mike Bombich hat ein Kompatibilitätsupdate für das kommende Betriebssystem macOS High Sierra angekündigt, das für Nutzer der Version 4.x kostenlos sein wird.

Bombich arbeitet nach eigenen Angaben derzeit intensiv an der Anpassung von Carbon Copy Cloner an macOS 10.13. Eine Betaversion von Carbon Copy Cloner 4.1.16 liefert bereits grundlegende Unterstützung für das neue Betriebssystem. Allerdings gibt es bezüglich des Dateisystems APFS noch einige Einschränkungen, beispielsweise lassen sich derzeit keine bootfähigen APFS-Volumes erzeugen, zudem wird die APFS-Verschlüsselung bislang nicht unterstützt. Diese Probleme sollen bis zur Markteinführung von macOS Sierra im Herbst jedoch ausgeräumt werden.



Der Carbon Copy Cloner ermöglicht das Anlegen von bootfähigen 1:1-Kopien von Laufwerken (inklusive Wiederherstellungspartition), kann aber auch herkömmliche Datensicherungen durchführen. Der Carbon Copy Cloner bietet umfangreiche Einstellungsoptionen, Unterstützung für zeitgesteuerte Backups, ein systemweites Menü zur Steuerung und E-Mail-Notifikationen. Das ab OS X Mountain Lion lauffähige Programm kostet 36,80 Euro. Eine Demoversion steht zum Download bereit.