Google schließt kritische Sicherheitslücken im Web-Browser Chrome

Google hat heute ein wichtiges Update für Chrome bereitgestellt. Die neue Version des Web-Browsers schließt fünf Sicherheitslücken, darunter zwei als kritisch eingestufte Schwachstellen, die unter Umständen Sandbox-Ausbrüche und Schadcode-Einschleusung erlauben. Chrome-Nutzer sollten das Update daher umgehend installieren.

Chrome

Sicherheitsupdate für Web-Browser Chrome verfügbar.
Bild: Google.



Die Aktualisierung kann manuell über den Befehl "Über Google Chrome" im Menü "Chrome" angestoßen werden. "Über Google Chrome" zeigt auch die Versionsnummer an (aktuell ist 59.0.3071.104). Chrome setzt OS X Mavericks oder neuer voraus. Mit der Anfang Juni veröffentlichten Version 59 hat das Programm Anbindung an die Mac-Mitteilungszentrale erhalten. Mit einer kommenden Version soll der Web-Browser um Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste des MacBook Pro ergänzt werden.