Benq: Neuer 27-Zoll-Bildschirm für professionelle Fotoentwicklung und Bildbearbeitung

Der Hardwarehersteller Benq hat einen 27-Zoll-Monitor mit IPS-Panel und 4K-Auflösung (3840 mal 2160 Bildpunkte bei 60 Hz) für farbkritische Anwendungen angekündigt. Der SW271 wird mit Lichtschutzblende geliefert, stellt eine Milliarde Farben dar und unterstützt 100 Prozent des sRGB-, 99 Prozent des Adobe-RGB- und 93 Prozent des DCI-P3-Farbraums.

Benq SW271

SW271: 4K-Display für Bild- und Fotobearbeitung.
Bild: Benq.



Das Display richtet sich an professionelle Nutzer in Bereichen wie Fotoentwicklung, Bildbearbeitung und Videoproduktion. Zu den weiteren Spezifikationen gehören ein Seitenformat von 16:9, eine Helligkeit von 350 nits, ein Kontrastverhältnis von 1000:1, ein horizontaler und vertikaler Blickwinkel von 178 Grad, eine Pixelreaktionszeit von fünf Millisekunden, ein 3D-LUT (14 Bit), eine Pivot-Funktion und zwei USB-A-Schnittstellen.

Der Anschluss an den Mac kann via USB-C, HDMI oder DisplayPort erfolgen (Kabel werden mitgeliefert). Der SW271 unterstützt HDR für die Darstellung von Bildern mit hohem Dynamikumfang und ist ab Werk kalibriert. Die durchschnittliche Farbabweichung wird mit Delta E <2 angegeben.

Zu Preis und Verfügbarkeit des Bildschirms hat sich Benq noch nicht geäußert.