Apple nimmt Edu-Shop vom Netz: Back to School 2017 vor dem Start? (Update)

12. Jul 2017 15:15 Uhr - Redaktion

Apples Online-Shop für den Bildungsbereich ist in verschiedenen Ländern, darunter die USA, Kanada und Mexiko, derzeit nicht zu erreichen. Die Hintergründe sind noch unklar. Es könnte sich sowohl um routinemäßige Wartungsarbeiten als auch um Vorbereitungen für die diesjährige Back-to-School-Promotion handeln.


Apple Online-Store

Apples Edu-Store ist offline: Vorbereitungen für Back to School 2017?
Bild: Apple.



Das kalifornische Unternehmen legt traditionell im Sommer eine Sonderaktion zum Start des neuen Unterrichtsjahres auf. Im vergangenen Jahr erhielten Käufer von Macs, iPhones und iPad Pro einen drahtlosen Beats-Kopfhörer kostenlos dazu. Das Angebot konnten Schüler, Studenten, Lehrer und Mitarbeiter von Bildungseinrichtungen in Anspruch nehmen.

Letztes Jahr läutete Apple die Back-to-School Promotion bereits Anfang Juni ein. Ein Start im Juli ist aber nicht ungewöhnlich, wie ein Blick auf das Jahr 2015 zeigt, als die Aktion erst am 23. Juli angelaufen ist. Sollte die Promotion heute für die USA angekündigt werden, dürfte sie in relativ kurzer Zeit auch in Europa verfügbar sein.

Nachtrag (16:45 Uhr): Apple hat die diesjährige Back-to-School-Promotion inzwischen angekündigt.