iMazing Mini verlässt Betaphase: Time Machine für iPhone und iPad

14. Jul 2017 13:00 Uhr - Redaktion

Der Entwickler DigiDNA hat das im Juni angekündigte Programm iMazing Mini in der Finalversion veröffentlicht. Es handelt sich dabei um eine kostenfreie Begleitsoftware für iOS-Hardware. Sie wird über ein systemweites Menü bedient und legt automatisch drahtlose Backups von iPhone, iPad oder iPod touch auf Macs an.


iMazing Mini

Das Menü von iMazing Mini.
Bild: DigiDNA.



Dabei werden sogenannte Snapshots erstellt, durch die sich frühere Betriebszustände von iOS-Geräten wiederherstellen lassen. Damit ähnelt iMazing Mini der Mac-Backupfunktion Time Machine. Die mit iMazing Mini angelegten Snapshot-Backups werden auf Wunsch verschlüsselt (AES-256) und ausschließlich lokal gespeichert. Das Backupintervall lässt sich wählen, zum Beispiel täglich oder wöchentlich.

Außerdem gibt das ab OS X Mountain Lion lauffähige, von der Schweizer Firma DigiDNA entwickelte Programm nützliche Informationen zum Akku von iOS-Hardware aus. iMazing Mini kann Backups von Geräten ab iOS 4.0 anlegen.