Update für WarnWetter: Pflichtdownload für iPhone, iPad und iPod touch

Der Deutsche Wetterdienst hat die kostenlose App WarnWetter in der Version 1.6.4 veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Die Software informiert über Unwetter, Hitze, hohe UV-Strahlung, schwere Regenfälle, Hochwasser, Sturmfluten und Lawinen, liefert Warnmeldungen für definierte Regionen als Push-Benachrichtungen aus und sollte auf keinem iOS-Gerät fehlen.

WarnWetter

WarnWetter informiert über Unwetter via Push-Benachrichtigungen.
Bild: Deutscher Wetterdienst.



Die neue Version 1.6.4 bietet zahlreiche Fehlerkorrekturen und ergänzt einen Button zum schnellen Umschalten von Karten und Orten zur aktuellen Warnlage. WarnWetter läuft ab iOS 8.0 und bietet neben Warnungen einen Wetterüberblick für ganz Deutschland, eine Wettervorhersage, ein Niederschlagsradar und aktuelle Satellitenbilder. Die App ist barrierefrei gestaltet, um Menschen mit körperlichen Einschränkungen die Nutzung zu erleichtern.

"Die WarnWetter App vom Deutschen Wetterdienst. Detaillierte Informationen zur aktuellen Warn- und Wetterlage. Fügen Sie Ihre Orte als Favorit direkt auf den Homescreen ein, um per Push-Nachricht vor Unwettern gewarnt zu werden und um über die aktuelle Wetterentwicklung informiert zu werden", so der Deutsche Wetterdienst.