MacPaw übernimmt Entpacker "The Unarchiver"

Der ukrainische Softwarehersteller MacPaw, der durch Programme wie Hider (Verschlüsselung) und Gemini (findet Dateiduplikate) sowie den zu Jahresbeginn gestarteten Mietsoftwaredienst Setapp bekannt ist, hat die Übernahme von "The Unarchiver" bekannt gegeben. "The Unarchiver" ist ein kostenloses Tool zum Entpacken einer Vielzahl an Komprimierungsformaten.

The Unarchiver

Screenshot von "The Unarchiver".
Bild: Dag Ågren.



Er habe die Anwendung aus Zeitmangel abgegeben, begründet der Entwickler Dag Ågren seine Entscheidung. MacPaw will "The Unarchiver" weiterentwickeln, in mehrere Sprachen übersetzen und auch künftig kostenlos zum Download anbieten. Ob das Programm in Zukunft Werbung für MacPaw-Produkte einblenden und ob der Open-Source-Status beibehalten wird, bleibt offen. Die finanziellen Details der Transaktion wurden nicht veröffentlicht.

macOS kann bekanntlich von Haus aus Archivformate wie .zip entpacken. Bei anderen bzw. exotischen Komprimierungsformaten hilft das Mac-Betriebssystem jedoch nicht weiter. Abhilfe schafft "The Unarchiver". Der ab OS X Lion lauffähige Entpacker unterstützt eine Vielzahl an Archivformaten, darunter 7z, Gzip, Bzip2, StuffIt, DiskDoubler, RPM und Zipx. Eine Liste der unterstützten Archivformate ist auf dieser Web-Seite zu finden.