Produktdatenbank Mactracker um technische Daten der neuen Apple-Hardware erweitert

Die Produktdatenbank Mactracker ist in der Version 7.6.6 erschienen. Die kostenlose, ab OS X Lion lauffähige Software enthält die vollständigen Spezifikationen von Macs, iPhones, iPads sowie anderer Apple-Hardware wie Eingabegeräte, Bildschirme, Router, iPods, Apple TV und Apple Watch.

Mactracker

Screenshot von Mactracker.
Bild: Ian Page.



Das heute veröffentlichte Update ergänzt die technischen Daten der im Juni vorgestellten Apple-Hardware: MacBook (2017), MacBook Pro (2017), iMac (2017), MacBook Air (2017) und iPad Pro (2017). Darüber hinaus hat der Autor Ian Page verschiedenen Aktualisierungen in der Datenbank vorgenommen.

Wer den Arbeitsspeicher seines Macs erweitern will, findet im Mactracker exakte Angaben zum benötigten RAM-Typ und Links zu RAM-Aufrüstanleitungen. Außerdem bietet die Anwendung eine Funktion, um die technischen Daten von zwei oder mehreren Macs bzw. iOS-Geräten in einer Tabelle zu vergleichen. Der Mactracker ist auch in einer iOS-Version (iOS-App-Store-Partnerlink) erhältlich.