Gerücht: Vorstellung neuer iPhones am 12. September?

23. Aug 2017 15:00 Uhr - Redaktion

Bislang hat Apple den diesjährigen Termin für die traditionelle September-Produktpräsentation nicht bekannt gegeben. Neuesten Gerüchten zufolge soll es am Dienstag, den 12. September, soweit sein. Das berichtet Mac4Ever unter Berufung auf Quellen bei französischen Mobilfunkanbietern. Demnach sei für diesen Tag die Ankündigung von iPhone 8, iPhone 7s und iPhone 7s Plus geplant.


Apple Park

Das Steve-Jobs-Theater im Apple Park.
Bild: Apple.



Der Verkaufsstart der drei neuen Apple-Smartphones werde am Freitag, den 22. September, erfolgen, schreibt das Online-Magazin. Zudem sei für den 12. September die Vorstellung der dritten Apple-Watch-Generation und eines neuen Apple-TV-Modells mit 4K-Unterstützung zu erwarten. Vermutlich werde Apple an diesem Tag auch die Termine für die Veröffentlichung der Finalversionen von macOS High Sierra und iOS 11 nennen, so Mac4Ever weiter.

Im vergangenen Jahr zeigte Apple am 07. September neue iPhones sowie die zweite Apple-Watch-Generation. Den Termin gab das Unternehmen am 29. August bekannt. Es ist davon auszugehen, dass Apple das diesjährige September-Event innerhalb der nächsten ein bis zwei Wochen ankündigen wird. Letztes Jahr fand es im "Bill Graham Civic Auditorium" in San Francisco statt, heuer wird wahrscheinlich das Steve-Jobs-Theater im Apple Park der Veranstaltungsort sein. Apples neue Konzernzentrale ist so gut wie fertig, die Ankündigung eines komplett neu konzipierten iPhones wäre ein idealer Anlass, um das Auditorium einzuweihen.