Bericht: Amazon-Video-App für Apple TV verspätet sich möglicherweise

Die zur Entwicklerkonferenz WWDC 2017 in San Jose angekündigte Amazon-Video-App für Apple TV wird offenbar nicht rechtzeitig für die nächste Produktpräsentation des Mac- und iPhone-Herstellers fertig. Das schreibt Recode unter Berufung auf informierte Kreise.

Zwar nannte Apple zur WWDC keinen Erscheinungstermin für die Prime-Video-App für tvOS, es galt jedoch unter Insidern bislang als sicher, dass diese auf Apples September-Event vorgestellt und kurze Zeit später veröffentlicht wird. Dem Bericht zufolge steht hinter diesem Vorhaben aber momentan ein dickes Fragezeichen.

Apple TV

Apple TV: Amazon-Video-App ist in der Entwicklung.
Bild: Apple.



Es ist gut möglich, dass die gesamte Apple-TV-Thematik auf ein Oktober-Event verschoben wird. Ein Grund könnten noch nicht abgeschlossene Verhandlungen zwischen dem Computerkonzern und Hollywood-Studios über die Preise für 4K-Filme sein. Beide Seiten haben diesbezüglich unterschiedliche Vorstellungen, ob ein Kompromiss bis zum 12. September – an diesem Tag soll die nächste Produktpräsentation der Kalifornier stattfinden – erreicht werden kann, ist offen.

Die Prime-Video-App von Amazon soll nicht nur im tvOS-App-Store veröffentlicht, sondern auch für die zweite und dritte Generation der Set-top-Box verfügbar gemacht werden. Die neue App ermöglicht es Amazon-Prime-Mitgliedern in Zukunft, auf das Film- und Fernsehserien-Angebot des Unternehmens direkt via Apple TV zuzugreifen. Bisher ist dies nur umständlich über den Umweg der iOS-App und der AirPlay-Technik möglich.

Kommentare

Apple sollte lieber eine iTunes App für Fernseher entwickeln

heute kauft sich doch niemand mehr so eine Box um TV-Streaming zu sehen. Mein TV ist jetzt 2 Jahre alt und hatte schon immer Amazon, Netflix 4K, Maxdome, ... vorinstalliert. Nur Apple nicht. Das Apple TV hat so gut wie keinerlei Vorteil gegenüber einem aktuellen Smart TV, aber viele Nachteile (Preis, zusätzliche FB, Kabelsalat, ...)

naja

ist aber auch Spielekonsole mit erhältlichem Controller, außerdem kann man von jedem Apple-Device zum Apple TV Videos/Fotos/Musik streamen.

Das ist schon ganz fein.