Apple veröffentlicht Update für Musiksoftware MainStage

Apple hat MainStage, eine für die Durchführung von Live-Auftritten konzipierte Mac-Musiksoftware, in der Version 3.3.2 zum Download bereitgestellt. Das Update behebt mehrere Absturzursachen sowie weitere Fehler, darunter ein Problem, das das Öffnen des Einstellungs-Fenster verhinderte. Außerdem wurde die Ausblendzeit im Loopback-Plugin auf 60 Sekunden erhöht.

MainStage 3.3.2 setzt mindestens OS X El Capitan voraus. Einzelheiten zu den Änderungen in MainStage 3.3.2 sind auf dieser Web-Seite zu finden. MainStage ist zum Preis von 32,99 Euro im Mac-App-Store (Partnerlink) erhältlich. Das Update von der Version 3.x ist kostenfrei.

MainStage

MainStage ist in der Version 3.3.2 erschienen.
Bild: Apple.



"Mit MainStage 3 erobert Ihr Mac die Bühne mit einer Vollbildoberfläche, die gezielt für Live-Performances optimiert wurde, sowie mit flexiblen Hardwaresteuerungen und einer riesigen Sammlung von Plug-Ins und Sounds, die vollständig mit Logic Pro X kompatibel sind", so Apple über die Anwendung.

Mit der im März veröffentlichten Version 3.3 hat MainStage Unterstützung für die Touch-Bar-Funktionsleiste des MacBook Pro, eine neugestaltete Benutzeroberfläche, echtes Stereo-Panning sowie weitere Verbesserungen erhalten (mehr dazu hier).