Apple stellt iMovie-Update für iPhone und iPad zum Download bereit

06. Sep 2017 10:30 Uhr - Redaktion

Apple hat die Videobearbeitungssoftware iMovie in der Version 2.2.4 für iPhone und iPad veröffentlicht (iOS-App-Store-Partnerlink). Das Update verbessert nach Herstellerangaben die Kompatibilität beim Teilen von Filmen auf der Google-Plattform YouTube. iMovie 2.2.4 läuft ab iOS 9.3.


iMovie

iMovie für iOS: Update auf Version 2.2.4 verbessert Kompatibilität mit YouTube.
Bild: Apple.



Es handelt sich dabei um die erste Aktualisierung für die App seit über einem Jahr. Der Hersteller hat zwischenzeitlich mit Clips eine zweite Video-App für iOS auf den Markt gebracht (mehr dazu hier). Clips ist für das schnelle Erstellen kurzer Videos zur Weitergabe über Chatdienste und soziale Netzwerke konzipiert, während iMovie für umfangreichere Projekte ausgelegt ist.

Seit April ist iMovie für alle Mac- und iOS-Anwender kostenlos, zuvor war dies nur für ab September 2013 gekaufte Hardware der Fall. Auch die drei iWork-Programme Pages, Numbers und Keynote sowie die Musiksoftware GarageBand sind seit kurzem grundsätzlich gratis für Nutzer von Macs und iOS-Hardware.