iOS 11: Probleme zwischen Mail-App und Outlook- und Exchange-Accounts

Wer auf einem iPhone oder iPad die Mail-App zusammen mit einem Microsoft-Account nutzt, sollte von einem Upgrade auf iOS 11 vorerst Abstand nehmen. Denn wie Apple mitteilte, besteht in dieser Konstellation momentan ein schwerwiegendes Problem.

iOS 11

iOS 11: Probleme zwischen Mail-App und Outlook- und Exchange-Accounts.
Bild: Apple.



Demnach können unter iOS 11 mit Apples Mail-App keine E-Mails über einen Microsoft-Account verschickt werden. Betroffen sind E-Mail-Accounts, die über Outlook.com, Office 365 und Exchange Server 2016 auf Windows Server 2016 bereitgestellt werden. In diesem Fall erscheint die Fehlermeldung "Die E-Mail wurde vom Server zurückgewiesen".

Apple arbeitet nach eigenen Angaben mit Microsoft an der Behebung des Problems. Eine Fehlerkorrektur soll in Kürze mit einem Softwareupdate (vermutlich die Version 11.0.1) bereitgestellt werden. Microsoft empfiehlt als Workaround die Verwendung der iOS-Version von Outlook.

Kommentare

Lösung für Mailproblemund Absicherung des Mailservers.

Das Problem kann durch einen ReverseProxy für den Exchange umgangen werden.

Hierbei nimmt man zb eine Sophos UTM Firewall (www.sophos.co.at/utm) und schützt seinen Exchange Server damit über die Server Protection.

Danach findet keine direkte Kommunikation zwischen dem Server und iOS 11 statt und alles funktioniert wie gewohnt.