Dungeons 3: Dritter Teil des Fantasy-Strategiespiels jetzt für den Mac verfügbar

Der in Worms ansässige Spielehersteller Kalypso Media hat heute die Verfügbarkeit von Dungeons 3 bekannt gegeben. Es handelt sich dabei um den dritten Teil der beliebten Serie, die Dungeon-Simulation mit Echtzeitstrategiespiel vereint. Der Vorgänger Dungeons 2 wird von Spielern größtenteils positiv bewertet.

Dungeons 3 ist zum Einführungspreis von 38,24 statt 44,99 Euro erhältlich und setzt mindestens einen Vierkernprozessor, vier GB Arbeitsspeicher, fünf GB Speicherplatz, einen AMD- oder Nvidia-Grafikchip und macOS Sierra voraus. Zu den Neuerungen gehören zufallsgenerierte Karten, eine umfangreichere Einzelspielerkampagne, mehr Räume und Fähigkeiten, verbesserte Grafiken und ein neuer Coop-Modus für zwei Spieler.



"Die schnutigen Schnodderlinge bei Entwickler Realmforge aus München haben Wort gehalten und haben mit Dungeons 3 - gemäß den Forderungen der großen Dungeons-Community - eine im Vergleich zum Vorgänger weit größere, bessere und perfomantere Höhlen-Sim geschaffen. Das Resultat: Teuflisch verbesserte Spielmechaniken, ein diabolisch verfeinerter Dungeons-Humor (Monty Arnold fungiert erneut als Sprecher), monströse Karten und eine Vielzahl abartig übler Kreaturen", teilte Kalypso Media mit.

Wer Dungeons 3 bei Steam vorbestellt hat, erhält Dungeons 2 kostenlos dazu. Das Spiel bietet eine deutsche Benutzeroberfläche und Vertonung. Für ein bestmögliches Spielerlebnis (hohe Grafikeinstellungen) wird ein moderner AMD- oder Nvidia-Grafikchip empfohlen – dank der eGPU-Unterstützung in macOS High Sierra auch auf dem Mac kein Problem mehr.



Aus der Spielbeschreibung: "In Dungeons 3 errichten angehende Digitalfieslinge einen einzigartigen Dungeon nach eigenen Wünschen und rekrutieren eine Armee aus allem, was das Böse zu bieten hat. Schließlich konnte der Dungeon Lord die Fraktionen des Bösen zu einer schlagkräftigen Armee vereinen: Die Horde, Dämonen und Untote kämpfen in Dungeons 3 erstmals gemeinsam gegen das Gute.

Ist der richtige Zeitpunkt gekommen, verlassen Spieler das Dunkel und führen ihr Heer ins Licht der Oberwelt, um die Reiche der Menschen unter ihre Herrschaft zu bringen. Für die endlosen Eroberungsphantasien des gierigen Bösen bietet Dungeons 3 erstmals komplett zufallsgenerierte Level, sodass keine Partie der anderen gleicht"